ZOS-Workshop zum Kennenlernen

Das Suchen, Lokalisieren und Anzeigen von kleinen Gegenständen wie Feuerzeug, Kugelschreiber oder Wäscheklammer führt zu einer effektiven körperlichen und mentalen Auslastung des Hundes. Das intensive Training stärkt die Sozialbeziehung zwischen Hund und Hundeführer und hilft, unerwünschte Verhaltensweisen unterforderter Hunde auszugleichen. Auch ältere und handicapierte Hunde finden in der Zielobjektsuche eine artgerechte Beschäftigung.

Hier ist die Gelegenheit herauszufinden, ob Dir und deinem Hund ZOS/KOS Spass macht.

 

Datum

12. Dezember 2015, 13 bis 16 Uhr

Programm

Was ist ZOS, erste Übungen Gegenstand anzoseln

Leitung

Andrea Knoblauch ZOS Lizenztrainerin Familienhunde

Ort

Hundehalle in 5610 Wohlen, Chaosplatz

Teilnehmer

max 4 Teilnehmer, Hunde aller Rassen

Mitnehmen

Clicker, klein geschnittenes Futter weich

Preis

Fr. 90.- zahlbar bei Kursbestätigung

 

Anmelden